21.05.2020 Himmelfahrt

Liebe Gemeinde,

auch am vergangenen Sonntag („Rogate“ betet!) ist unsere Empore unbesetzt geblieben und im Nebenraum gab es noch reichlich Plätze – also lasst euch einladen! Wir haben reichlich Raum und können den 1,5m Mindestabstand gut gewähren, außerdem kommen viele als Paar oder als Familie und dürfen selbstverständlich zusammensitzen. Nach dem Gottesdienst müssen wir allerdings bis auf weiteres auf den gemeinsamen Tee & Kaffee verzichten. Der Hinweis vorm Gemeindehaus (siehe Foto) gilt für den gesamten Außenbereich, auch auf dem Parkplatz – so viel Disziplin muss sein!

Damit genug zum neuen „Corona-Gemeindealltag“, nun zu Erfreulicherem: Gestern kam die Rundmail unseres GJW-NWD, dass es in den Gruppen der jungen Gemeinde unter Einhaltung der „Coronaregeln“ wieder losgehen darf. Unsere Gruppen werden ihre Teilnehmer rechtzeitig über den Neustart ihrer Gruppen informieren. Unsere Fürbitten wurden erhört. Ronja hat letzten Mittwoch ihre Reha antreten können, so kann ihr Heilungsprozess hoffentlich abgeschlossen werden. Gerhard ist zum letzten Wochenende nach einer überstandenen Lungenentzündung und seinen Operationen aus dem Krankenhaus entlassen worden und wieder daheim mit Ingrid vereint. Seine Heilung bleibt aber ein langer schmerzhafter Prozess – also lasst uns weiter für sie beten. Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass Toni weiterhin in der Reha in Oldenburg ist, die er voraussichtlich in der nächsten Woche beenden wird.

Ein freier Himmelfahrtstag, wann haben wir das zuletzt erlebt? Kein „Riesen-Flohmarkt“ und deshalb auch kein „Tag der offenen Tür“ in unserem Gemeindezentrum – und für Baptistenpastoren ganz wichtig, auch keine Bundeskonferenz. Persönlich habe ich zuletzt 2015 auf die Teilnahme an der jährlichen Tagung unseres Bundes verzichtet. Damals stand für uns der Umzug hierher an, den wir einen Monat später im Juni vor fünf Jahren angetreten haben. Wie bereits zu Ostern werde ich und werden wir ganz gut mit dieser „Dienstbefreiung“ leben können. Und ebenso wie zu Ostern gibt es ja ein sehenswertes Angebot unseres Bundes via Internet. Unter dem Motto „Unser Glaube hat Zukunft“ wird auf baptisten.de ab 10:00 Uhr ein Himmelfahrts-Gottesdienst und eine Mini-Bundeskonferenz angeboten. Bitte macht reichlich Gebrauch von diesem einmaligen Angebot, passend zur Himmelfahrt erweitert es unseren Horizont über unsere lokale Situation hinaus. Außerdem ist ein Himmelfahrts-Gottesdienst eine wunderbare Gelegenheit, unseren Herrn Jesus Christus fröhlich anzubeten. Daheim, so laut wir wollen und ganz ohne Mundschutz! So wie es am Ende des Lukas-Evangeliums heißt: „Als Jesus sie segnete, schied er von ihnen und fuhr auf gen Himmel. Sie aber beteten ihn an und kehrten zurück mit großer Freude.“

Wir sehen uns Sonntag um 09:30 Uhr zum Gottesdienst – dann wieder mit Maske,
Gruß vom Pastor, Kai-Uwe Marquard